Eine Nummer für alle Fälle
img16-0.jpg

Mann das ist doch einfach... Die Nummer ist die 112. Das weiß doch jedes Kind. Aber was steckt hinter der Nummer. Und was kann ich hier alles in die Wege leiten? Wo komme ich den da überhaupt raus und wer ist das da am anderen Ende der Leitung?

Die 112 ist die Notrufnummer für Feuerwehr und Rettungsdienst. Sie gilt Europa weit. Wo Sie genau landen kommt allerdings auf das Land an. In Nordrhein Westfalen ist die Aufgabe den Kreisen und Kreisfreien Städten per Gesetz auferlegt. Diese müssen eine Leitstelle nach Erfordernissen der örtlichen Begebenheiten unterhalten.

Für uns in der Gemeinde Mechernich ist die zuständige Leitstelle die des Kreises Euskirchen, die Ihren Sitz in Euskirchen im Kreishaus hat.

img16-1.jpg

Die Mitarbeiter der Leitstelle, nehmen die Anrufe der Notrufnummer 112 entgegen. Sie erfragen vom Anrufer alle wichtigen Daten und entscheiden zusammen mit dem Einsatzleitrechner welche Kräfte für welches Ereignis entsendet werden. Damit schnell alle Informationen von den Disponenten abgefragt werden, können Sie als Anrufer sich an die 5 W's orientieren. Nennen Sie den Notfallort so genau wie möglich. Erklären Sie kurz und knapp was passiert ist. Machen Sie sich vor dem Anruf bei größeren Unfallstellen einen kurzen Überblick über die betroffenen und verletzten Personen. Wenn möglich geben Sie die Art der  Verletzung oder Erkrankung an oder beschreiben Sie so schnell und kurz möglich die bestehenden Symptome. Als letztes Warten Sie auf Rückfragen. Falls der Leitstellendisponent noch Fragen hat oder etwas nicht verstanden hat wird er Sie weiter befragen. Der Leitstellen beendet das Gespräch nicht Sie!
W - Warten auf Rückfragen

Besondere Vorsicht ist geboten wenn Sie an Kreisgrenzen versuchen einen Notruf über ein Mobiltelefon abzusetzen. Je nach dem an welchem Funkmast Ihr Telefon sich angemeldet hat können Sie auf einer anderen Leitstelle heraus kommen. Deshalb seien Sie so genau wie möglich mit der Ortsangabe. Die Ortsfremde Leitstelle wird das Notrufgesuch an die zuständige Leitstelle weiterleiten.

Was kann ich nicht über die 112 abwickeln?

Die Zuständigkeit der Notrufnummer 112 hat jedoch auch Grenzen. Die zweite große Notrufnummer die 110 läuft auf der Polizei auf. Diese sind für die öffentliche Sicherheit zuständig und sind bei Körperverletzungen, Diebstahl oder anderen Delikten Ansprechpartner. Wählen Sie in der Aufregung trotzdem die 112, werden sie vom Leitstellendisponenten an die 110 weitergeleitet. Dies läßt jedoch Zeit die im Notfall unter Umständen kostbar ist verstreichen bis die ersehnte Hilfe am Ort ist.

Die Zuständigkeit ist auch dann nicht gegeben, wenn Sie einen Arzt benötigen der Sie Zuhause aufsuchen soll um Ihnen zum Beispiel ein Medikament zu verschreiben. Hier ist der Kässenärztliche Notdienst unter der 116 117 zuständig. Hier werden die medizinischen Fälle abgearbeitet die keine lebensbedrohlichen Notfälle sind und eines Hausarztes bedürfen. Da die Nummer für ganz NRW in einer Zentrale aufläuft, kann es hier durchaus zu längeren Wartezeiten am Telefon (auch mal länger als 20 Minuten) aber auch bis zum Eintreffen des Arztes bei Ihnen vor Ort (Je nach Auftragslage 1-4 Stunden) kommen.

Mißbrauch

Leider kommt es immer wieder vor, dass die Notrufnummer mißbräuchlich genutzt wird. Beliebt sind Anrufe mit unterdrückter Nummer an die Leitstelle. Jedoch sei jeder gewarnt der diese Einrichtung böswillig mißbraucht. Die Leitstelle bekommt jede Nummer angezeigt. Auch wenn diese in den Einstellung als "unterdrückt" eingestellt wurde. Selbst Telefonzellen senden Ihre Nummer mit. Dies kann eine Anzeige zur Folge haben. Der Mißbrauch von Notrufen wird im §145 StGB geregelt und kann mit einem Jahr Freiheitsentzug oder einer entsprechenden Geldstrafe geahndet werden.

Letzte Einsätze
19.08.2019 Dachstuhlbrand-EFH
09.08.2019 VU
07.08.2019 Ölspur klein
06.08.2019 PKW-Brand
03.08.2019 4 m dachgeschoss gestürzt m60j
Termine
27.08.2019 Gruppenübung
24.09.2019 Gruppenübung
08.10.2019 Gruppenübung
10.10.2019 Gruppenübung
22.10.2019 Gruppenübung
Papiersammlungen
23.08.2019
18.10.2019
13.12.2019